Home Turniere Vereinsmeisterschaft
26 | 09 | 2018
Vereinsmeisterschaft 2017/18
Sonntag, den 26. November 2017 um 13:14 Uhr
Nr.Name15.09.1720.10.1723.11.1721.12.1718.01.1815.02.1815.03.1819.04.1817.05.18KeitzerPunkteakt. Platz
1 Hillenbrand

1

2w

1

7w

½

5s

½

5w

½

5s

1

5w

1

5s

1

5w

  443,0 1
2 Friedrich

0

1s

     

1

11w

0

10s

      91,5 1 12
3 Kindermann, C.        

1

6w

   

1

7s

  278,0 2 3
4 Korste        

1

10w

1

15w

1

6w

    291,5 3 2
5 Isdepski

½

6w

1

6s

½

1w

½

1s

½

1w

0

1s

0

1w

0

1s

  252,0 3 4
6 Fieblinger

½

5s

0

5w

½

7s

1

12w

0

3s

1

7w

0

4s

    218,0 3 5
7 Kipper

1

8w

0

1s

½

6w

1

10s

1

12w

0

6s

 

0

3w

  207,5 6
8 Welz

0

9s

   

1

13w

1

13s

1

11s

 

1

14w

  140 3 9
9 Braun, J.

½

11w

                172,5 ½ 8
10 Thieme  

1

11s

 

0

7w

0

4s

1

2w

1

12s

1

12w

  194,0 4 7
11 Beyer, M.  

0

10w

½

12w

0

15s

0

2s

0

8w

 

+

  59,5 13
12 Lichius

½

9s

1

15w

½

11s

0

6w

0

7s

 

0

10w

0

10s

  114,5 2 10
13 Schülert

0

15w

1

14s

+

kl.

0

8s

0

8w

62 2 14
14 Kneisel

0

13w

+

0

8s

46,5 1 15
15 Bonk

1

13s

0

12s

1

11w

0

4w

110,0 2 11
 
Vereinsmeisterschaft 2014/15
Freitag, den 26. Juni 2015 um 15:16 Uhr

Vereinsmeisterschaft 2014/15

Endtsand

Finalrunde Trostrunde
Platz Name Punkte Platz Name Punkte
1. Isdepski 4 1. Brack 8
2./3. Hillenbrand 2. Stenert
2./3. Küppers 3./4. Beyer, M. 3
4. Fieblinger 3 3./4. Schülert 3
5. Gümpges 3 5. Beyer, D.
6. Kipper 3 6. Ciba 1
7./8. Friedrich 1 7.-9. Kneisel 0
7./8. Welz 1 7.-9. Krohn 0
7.-9. Moritz 0

Ein spannendes Finale! Mit einer unglaublichen Aufholjagd konnte Marcus Isdepski seinen Titel als Vereinsmeister erfolgreich verteidigen.

In der Trostrunde konnte sich ganz klar Werner Brack durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch an beide Spieler!

 
Vereinsmeisterschaft 2014/15
Freitag, den 27. März 2015 um 12:27 Uhr

Vereinsmeisterschaft 2014/15

Zwischenstand

Finalrunde Trostrunde
NamePunkte NamePunkte
Hillenbrand Beyer, M. 3
Fieblinger 2 Brack 3
Kipper 2 Beyer, D.
Isdepski 1 Stenert
Gümpges 1 Schülert 2
Friedrich 1 Ciba 1
Küppers ½ Krohn 0
Welz 0 Moritz 0
Kneisel 0

Paarungen
Finalrunde Trostrunde
Kipper - Fieblinger 0 - 1 Krohn - Moritz
Hillenbrand - Gümpges 0 - 1 Beyer, D. - Ciba
Isdepski - Friedrich Brack - Beyer, M. 1 - 0
Welz - Küppers 0 - 1 Stenert - Schülert 1 - 0
Hillenbrand - Fieblinger 1 - 0 Moritz - Ciba
Gümpges - Isdepski 0 - 1 Brack - Beyer, D. 1 - 0
Küppers - Friedrich Schülert - Beyer, M.
Kipper - Welz 1 - 0 Krohn - Kneisel
Fieblinger - Isdepski 0 - 1 Moritz - Brack 0 - 1
Küppers - Gümpges 1 - 0 Schülert - Beyer, D. 1 - 0
Friedrich - Kipper Stenert - Krohn 1 - 0
Welz - Hillenbrand 1 - 0 Ciba - Kneisel
Fieblinger - Küppers 0 - 1 Schülert - Moritz
Gümpges - Kipper 1 - 0 Beyer, M. - Krohn
Friedrich - Hillenbrand Ciba - Stenert
Isdepski - Welz 1 - 0 Kneisel - Brack 0 - 1
Beyer, D. - Krohn
Beyer, M. - Ciba
Brack - Stenert 1 - 0
Kneisel - Schülert

Die folgenden, in der Vorrunde nicht gespielten Partien, können noch nachgeholt:

Finalrunde:

Friedrich - Welz

Friedrich - Gümpges

Trostrunde:

Moritz - Beyer, M.

Kneisel - Moritz

Die Partien müssen bis zum 25.06.2015 gespielt sein. Alle nicht gespielten Partien werden dann mit 0-0 gewertet.

 
Vereinsmeisterschaft 2014/15
Dienstag, den 23. September 2014 um 14:36 Uhr

Teilnehmer

NameDWZGruppe
Gümpges 2099 1
Hillenbrand 2097 2
Friedrich 1929 1
Isdepski 1855 2
Fieblinger 1765 1
Kipper 1670 2
Welz 1631 1
Küppers 1555 2
Beyer, M. 1521 1
Brack 1446 2
Stenert 1408 1
Schülert 1316 2
Beyer, D. 1230 1
Ciba 2
Kneisel 1
Krohn 2
Moritz 1

Gruppen/Spielplan


Nr.Name123456789PunktePlatz
1 Moritz x 0 0 0 0 1 1
2 Fieblinger 1 x 1 1 0 1 1 1 1 7 1.
3 Beyer, D. 1 0 x 0 0 ½ 0 1
4 Beyer, M. 0 1 x 0 0 1 0 1 3
5 Friedrich 1 1 1 x 1 1 5 2./3.
6 Gümpges 1 0 1 x 1 1 1 5 2./3.
7 Stenert 1 0 ½ 0 0 0 x 0 1
8 Welz 0 0 1 1 0 1 x 1 4 4.
9 Kneisel 0 0 0 0 0 0 0 x 0

Paarungen Gruppe 1
Weiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnis
Fieblinger - Kneisel Beyer, D. - Welz Beyer, M. - Stenert Friedrich - Gümpges
Stenert - Friedrich Welz - Beyer, M. Kneisel - Beyer, D. Moritz - Fieblinger
Beyer, D. - Moritz Beyer, M. - Kneisel Friedrich - Welz Gümpges - Stenert
Welz - Gümpges Kneisel - Friedrich Moritz - Beyer, M. Fieblinger - Beyer, D.
Beyer, M. - Fieblinger Friedrich - Moritz Gümpges - Kneisel Stenert - Welz
Kneisel - Stenert Moritz - Gümpges Fieblinger - Friedrich Beyer, D. - Beyer, M.
Friedrich/td> - Beyer, D. Gümpges - Fieblinger Stenert - Moritz Welz - Kneisel
Moritz - Welz Fieblinger - Stenert Beyer, D. - Gümpges Beyer, M. - Friedrich
Gümpges - Beyer, M. Stenert - Beyer, D. Welz - Fieblinger Kneisel - Moritz

Nr.Name12345678PunktePlatz
1 Krohn x 0 0 0 0 0 0 0
2 Kipper 1 x 1 1 1 0 1 1 6 1.
3 Ciba 1 0 x 0 0 0 0 0 1
4 Brack 1 0 1 x 0 0 1 0 3
5 Isdepski 1 0 1 1 x 0 1 1 5 3.
6 Hillenbrand 1 1 1 1 x 1 ½ 2.
7 Schülert 1 0 1 0 0 0 x 1 3
8 Küppers 1 0 1 1 0 ½ 0 x 4.

Paarungen Gruppe 2
Weiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnisWeiss SchwarzErgebnis
Krohn - Küppers Kipper - Schülert Ciba - Hillenbrand Brack - Isdepski
Küppers - Isdepski Hillenbrand - Brack Schülert - Ciba Krohn - Kipper
Kipper - Küppers Ciba - Krohn Brack - Schülert Isdepski - Hillenbrand
Küppers - Hillenbrand Schülert - Isdepski Krohn - Brack Kipper - Ciba
Ciba - Küppers Brack - Kipper Isdepski - Krohn Hillenbrand - Schülert
Küppers - Schülert Krohn - Hillenbrand Kipper - Isdepski Ciba - Brack
Brack - Küppers Isdepski - Ciba Hillenbrand - Kipper Schülert - Krohn

Die ersten vier Spieler beider Gruppen qualifizieren sich für die Finalrunde. Alle anderen spielen in der Trostrunde.


Qualifiziert für die Finalrunde: Fieblinger, Friedrich, Gümpges, Welz, Kipper, Isdepski, Hillenbrand, Küppers.

Alle anderen spielen in der Trostrunde.

 
Vereinsmeisterschaft 2014/15
Mittwoch, den 10. September 2014 um 15:18 Uhr

Ausschreibung

 

Bedenkzeit: 20 Min. + 20 Sek./Zug

Die Vorrunde muss bis zum 26.03.2015 abgeschlossen sein.

Bis dahin nicht gespielte Partien werden mit 0-0 gewertet.

Bei geringer Teilnehmerzahl wird die Vorrunde und Final-/Trostrunde doppelrundig gespielt.

 

Für die Reihenfolge der Platzierungen (Vorrunde und Endrunde) gilt folgende Wertung:

1. Punkte

2. direkter Vergleich

3. Sonneborn-Berger Wertung

4. Stichkampf (2 Partien verkürzte Bedenkzeit, 10 Min. + 10 Sek./Zug)

5. Blitzpartien (Pokalregelung)

 

Die ersten drei (Anzahl hängt von Gruppengröße und kann noch geändert werden) Spieler jeder Gruppe qualifizieren sich für die Finalrunde. Alle anderen spielen in der Trostrunde. Die Punkte aus der Vorrunde, gegen die Spieler die ebenfalls in die Finalrunde/Trostrunde eingezogen sind, werden mitgenommen.

Gespielt wird dann nur noch gegen die Spieler, gegen die man in der Vorrunde nicht gespielt hat.

 

Interessierte wenden sich bitte an den Spielleiter Marcus Isdepski.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3