Home Jugend Jugendmannschaften Erste Jugendmannschaft steigt nicht auf
22 | 05 | 2018
Erste Jugendmannschaft steigt nicht auf
Sonntag, den 17. Juni 2012 um 19:08 Uhr
Bei den Aufstiegskämpfen zur U20 Verbandsliga konnte sich unsere Mannschaft nicht gegen die Konkurrenz von SV Bönen, SC Gerthe-Werne und Dortmund 75 durchsetzen.Im ersten Kampf gegen die Mannschaft aus Bönen ging die Mannschaft zunächst mit Punkten von Natascha Hoffer und Frederick Heyroth in Führung. Jerome Thiel unterlag im Bauernendspiel, Felix Lange, welcherfrüh eine Figur verloren hatte, kämpfte tapfer aber vergebens weiter.
Nachdem auch Cedric Sanders seine Partie verloren hatte, gab es nur noch Chancen auf den Sieg durch Remis an Brett eins, wo Marcel Ranz aber gegen einen stärkeren Gegner nach langem Kampf in schlechterer Stellungwar und gleichzeitigen Siegen an den anderen Brettern. Leider kam Marcel in ein unvorteilhaftes Bauernendspiel und verlor die Partie. Janina Weber an Brett 3 sicherte sich durch sicheres Spiel den Sieg und auch Pascal Ammerschuber konnte seinen Mehrbauern am Ende in den Sieg verwandeln. Somit stand es am Ende 4 zu 4, so dass man noch alle Chancen auf den Aufstieg wahren konnte. In der zweiten Runde traf man auf die Mannschaft des SC Gerthe-Werne, welche ihren ersten Kampf überraschenderweise gewonnen hatte. NachdemJerome Thiel durch einen Turmverlust seine Partie nach kurzer Zeit verloren hatte, wurde dies durch Marcel an Brett 1 ausgeglichen. Er hatte seinen Gegner souverän überspielt. Leider konnte sich der Rest der Mannschaft nicht so gut durchsetzten. Außer der Partie von Janina Weber gingen alle anderen Partien verloren. Mit diesem Ergebnis im Rücken und der Aussicht gegen die stärkste Mannschaft des Turniers spielen zu müssen ging es in Runde 3. Hier gingen, außer der Partie von Cedric Sanders der remisierte, alle Partien an die Schachfreunde von Dortmund 75. Die Mannschaft hat ihr Bestes gegeben, aber das Turnier hat gezeigt, vor allem an den hinteren Brettern, das es noch nicht gut genug für die U20 Verbandsliga ist.