Zwei Niederlagen gegen Katernberg

Mit Katernberg haben wir einen der Mitgliederstärksten Vereine in Deutschland in unserem Bezirk. Da verwundert es nicht, das gleich zwei Mannschaften (4 und 5) zu unseren Gegnern in der Verbandsbezirksliga gehören. In der 5 Runde (vor zwei Wochen) mußten wir zu Katernberg 4 "reisen", die ein Quintet an der Tabellenspitze anführten.

Es begann alles andere als gut für uns, denn der Gegner von Christian Welz übte starken Druc auf seine Stellung aus. Christian schaffte nicht die dringend benötigte Befreiung. Nach dem sein Gegner auch noch die Brechstange
auspackte, war der Weg zu Christians König frei, was das Ende der Partie einläutete.
Andreas Kalkhoff geriet auch unter Druck, konnte sich aber revanchieren, in dem er einen Isolanie seines Gegners belagerte. Da sich keiner der Kontrahenten traute zum entscheidenden Schlag auszuholen, einigte man sich auf Remis.
Olaf Dippel versuchte seinen Raumvorteil auszunutzen, den er sich mit zwei(?) Bauern erkauft hatte. Zwar konnte Olaf die Bauernminorität wieder ausgleich, dafür musste er aber einen entfernten Freibauern zulassen. Da er nur einen Springer behielt und sein Gegner einen Läufer, geriet er irgendwann in Zugzwang, und verlor so die Partie.

Saisonbeginn Schachverband Ruhrgebiet

Auf Verbandsebene beginnt der Spielbetrieb am 04.09.2016. Das bedeutet für uns, das unsere Zweitvertretung, also unsere Verbandsklassenmannschaft an diesem Tag antritt. Für die erste Mannschaft beginnt der Spielbetrieb eine Woche später am 11.09.2016. Alle Termine findet ihr hier.

Aktuelle DWZ und ELO

Die Spiele auf Verbandsebene wurden ausgewertet. Ihr könnt euch eure Saisonleistung anschauen.

WDB sichert Klassenerhalt in der Regionalliga

Im Gegensatz zu Rot-Weiss-Essen hat die Erstvertretung von Weiße Dame bereits im vorletzten Spiel den Klassenerhalt geschafft. Nach den mir vorliegenden Informationen spielte Ulf Dewenter die überzeugendste Partie des Tages.

Spannend bis zum Schluss

Am vergangenen Sonntag spielte unsere Kreisliga Mannschaft gegen die Schachfreunde von SC Jolly Jumper.

Unsere Mannschaft musste auf Phillip Pospieszny verzichten, für ihn sprang Christopher Lennartz ein. Bei unseren Gegnern fehlte leider das 2 Brett, somit gewann Michael Beyer kampflos.

Nach knapp 1 Stunde Spielzeit nahm Christopher, dass Remis Angebot seines Gegners an, er war schlechter aus der Eröffnung gekommen und hatte wenig Optionen. Weisse Bauern waren bis auf e5 und d6 vorgedrungen,

Termine

29 Aug 2019
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Jugendabend
29 Aug 2019
19:00 Uhr
Spielabend
05 Sep 2019
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Jugendabend
05 Sep 2019
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Eröffnungstraining
05 Sep 2019
20:00 Uhr
Blitz Grand Prix (1/9)
06 Sep 2019
19:00 Uhr
4er-Pokal bei SF Essen-Werden 2
08 Sep 2019
11:00 Uhr
SC Listiger Bauer Essen 4 - WDB 5
12 Sep 2019
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Jugendabend
12 Sep 2019
19:00 Uhr
Spielabend
12 Sep 2019
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Partieanalyse
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31